Zum Inhalt springen

Wasserfälle auf Mallorca erkunden

    Kennen Sie die schönsten Wasserfälle, die man auf Mallorca besichtigen kann? Die idyllische Insel ist für weitaus mehr als für traumhafte Strände bekannt. Sie verfügt über zahlreiche sehenswerte Städte, Kalksteinberge und ein erstklassiges architektonisches Erbe. Wenn Sie in Ihrem Urlaub verschiedene Landschaften sehen möchten, dann finden Sie in diesem Teil des spanischen Inselreichs zahlreiche Möglichkeiten. Eine der interessantesten Aktivitäten mit Bewegung und Spaß, die Sie auf Mallorca unternehmen können, ist eine Wanderung zu den Wasserfällen. Diese beindrucken zu jeder Jahreszeit Reisende als auch Einheimische und bieten sich super für einen Schnappschuss an!

    Es bietet sich an, die Wasserfälle zu Fuß zu erkunden, denn die Insel verfügt über zahlreiche Wanderwege für die, die Urlaub mit Bewegung verbinden möchten und die Natur in vollen Zügen genießen wollen. Aber auch mit dem Auto sind die Wasserfälle gut zu erreichen! Sie können einen Roig Mietwagen mieten und sich so gleich mehrere Wasserfälle an einem Tag anschauen. So sehen Sie die Favoriten, ohne eine ganze Wandertour starten zu müssen.

    Wissen Sie, wo sich die beeindruckendsten Wasserfälle Mallorcas befinden? Wir haben Ihnen die beliebtesten Wasserfälle Mallorcas in eine Liste gepackt, damit Sie Ihren Ausflug problemlos organisieren können und am richtigen Ort landen. Freuen Sie sich auf die eindrucksvollen Landschaften, die Mallorca zu bieten hat!

    Die Wasserfälle von Salt des Freu – Serra de Tramuntana

    Eine Tour durch die Serra de Tramuntana ist etwas Außergewöhnliches und zählt daher zu den beliebtesten Aktivitäten bei den Besuchern der Insel. Die besondere Landschaft in diesem Teil Mallorcas wurde 2011 sogar zum Weltkulturerbe erklärt – das sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

    Diese bekannte Gebirgsregion bietet einiges zu sehen: unter anderem die Sa Foradada, ein Aussichtspunkt, von welchem man einen super Panoramablick auf die Insel hat, die Jardins d’Alfàbia, wo das Wasser zu jeder Jahreszeit in den Gärten plätschert und sprudelt, der Torrent de Pareis, eine spektakuläre Gebirgsformation, die sich am Horizont entlang streckt, und natürlich die erfrischenden Wasserfälle von Salt des Freu.

    Der Wasserfall “Salt des Freu“ besteht aus mehreren Wasserfällen und ist daher etwas ganz Besonderes. Anders als die anderen Wasserfälle, befindet sich dieser mitten im dichten Laubwald umrandet von Moos und Farn. Ein wahres Spektakel für die Sinne.

    Da der Wasserfall sehr bekannt ist, gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten, um ihn zu erreichen. Am schnellsten und einfachsten ist es, die Straße Ma-2100 von Bunyola nach Orient zu nehmen. Nach 8,5 Kilometern kann das Auto dann dort geparkt werden. Dann können Sie einfach der Beschilderung folgen und die schöne Landschaft genießen.

    Möchten Sie einen Tipp? Am besten machen Sie sich gleich früh am Morgen auf, in bequemer Kleidung, damit Sie ohne Beschwerden durch den Wald wandern und die Natur des Tramuntana-Gebirges genießen können. Gegen Mittag werden Sie dort womöglich mehr Touristen antreffen, denn es ist ein sehr beliebter Ort Mallorcas! Sie können die Wasserfälle also viel besser genießen, wenn Sie am Tag des Ausflugs auf das Ausschlafen verzichten!

    Wenn Sie vom Wandern durch die Berge erschöpft sind, können Sie sich an unzähligen Buchten in der Gegend auszuruhen und eine Pause machen, bevor Sie den Rückweg antreten. Hier empfehlen wir Sa Calobra, Cala Deià, Cala Figuera, Cala Tuent oder Cala de Llucalcari. Welche wählen Sie, um den Tag entspannt ausklingen zu lassen?

    Der Wasserfall im Naturschutzgebiet Puig de Galatzó

    Das Naturschutzgebiet Puig de Galatzó liegt am Rande von Puigpunyent und gehört ebenfalls zum Tramuntana-Gebirge. Es bietet sich daher an, nach dem Besuch des Wasserfalls Salt des Freu einen Abstecher zu diesem Wasserfall machen.

    Dieser Wasserfall ist nicht so imposanten wie der zuvor, aber Sie können die Tour mit einer unterhaltsamen Wanderung kombinieren, bei der Sie auf andere kleinere Wasserfälle stoßen, die sehr schön sind und der Umgebung etwas Märchenhaftes geben.

    In diesem Gebiet finden Sie keinen imposanten Wasserfall wie Salt des Freu, aber Sie können eine unterhaltsame Wanderung unternehmen, bei der Sie auf andere kleinere Wasserfälle stoßen, die sehr schön sind und der Umgebung den letzten Schliff geben.

    Sie werden die mallorquinische Flora und Fauna der Insel auf einem unvergesslichen Ausflug erleben. Wenn Sie die Route bis zum Ende durchziehen, erwartet Sie eine Überraschung! Dort werden Sie ein Ort mit mehreren Wasserfällen und kleinen Becken vorfinden, in denen sich das Wasser ansammelt. Dort können Sie ein wohlverdientes Bad nehmen. Dies ist besonders spaßig, wenn man bei schönem Wetter oder in der Sommersaison unterwegs ist.


    Die neuesten Mietwagenangebote bei ROIG

    OFERTA25MinicabrioDE
    OfertaTarifaSMARTLOCK_2600x76202DE
    BannerCancelacionDE
    ROIG Peugeot DE
    previous arrowprevious arrow
    next arrownext arrow

    Der Wasserfall von Cala Banyalbufar

    Sie möchten eine Tour zu einem Wasserfall mit Entspannen am Strand verbinden? Mallorca bietet Ihnen auch diese erstklassige Möglichkeit. Im unteren Teil des Dorfes Banyalbufar finden Sie eine bezaubernde Bucht. Auf dem Weg zum Dorf haben Sie die Möglichkeit, ein wenig Sightseeing zu machen und die Gegend kennenzulernen.

    Dieser wunderbare Strand hat einen Steilhang, der eine Art natürlichen Wasserfall bildet. Hier genießen viele Badegäste eine erfrischende Dusche, um das Salzwasser nach dem Baden abzuduschen. Hier lässt es sich einen ganzen Tag aushalten: Sonnenbaden, Schnorcheln oder charmanten Fischerhütten in der Bucht erkunden.

    Der Wasserfall von La Granja de Esporles

    La Granja d’Esporles ist ein altes Gebäude, das heutzutage als ein Museum über das ländliche Leben auf Mallorca genutzt wird. Wenn Sie sich für den Ausflug zum Wasserfall von La Granja de Esporles entscheiden, können Sie einen Besuch im Museum miteinplanen und einen ganzen Tag lang kulturelle, landschaftliche und historische Highlights genießen.

    Schon der Anblick des Gebäudes wird Sie begeistern. Es ist sowohl von innen als auch von außen absolut sehenswert. Es liegt umgeben von wunderschönen Gärten, durch die man gemütlich spazieren kann. Hier befindet sich auch ein schöner Brunnen, der Sie mit frischem Wasser empfängt, das aus einem natürlichen Wasserfall kommt, der an einer schönen Brücke endet.

    Der Wasserfall von Molins des Llinars – Pollensa

    Auf den Hügeln von Pollensa befinden sich eine Reihe von Windmühlen, welche mit dem Wasser, das vom Hang selbst herunterplätschert, angetrieben wird. Seit 1958 nutzt die Windmühle „Molins des Linares“ die Strömung des natürlichen Wasserfalls.

    Wenn Sie die Windmühlen besuchen werden Sie sehen, dass viele von ihnen zu Wohnungen und Unterkünften umgebaut werden, so dass sich das Erscheinungsbild der Gegend stark verändert hat. Besonders an regnerischen Tagen kann man sich jedoch an dem wunderschönen Wasserfall bei den Windmühlen erfreuen, der hier anmutig herabstürzt.

    Der Wasserfall von Torrent des Lli

    Der Wasserfall Torrente des Lli und der Torrente des Salt de Vistamar befinden sich in der Region Valldemossa. In diesem Reiseziel können Sie weniger bekannte Wasserfälle entdecken, die nicht auf jeder Ausflugsliste zu finden sind. Die Gegend hat jedoch viel Charme und bietet die Möglichkeit, in aller Ruhe einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. So kann man sich den typischen Touristenansturm ersparen.

    Von der Marina de Valldemossa aus kann man beobachten, wie sich an Regentagen ein beeindruckender Wasserfall bildet. Dieser Wasserfall ist ganze als 50 Meter hoch.

    Ähnliche Beiträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert