Zum Inhalt springen

Ein Abenteuer auf der Piedra en Seco-Route: Historische Wanderungen im Tramuntana-Gebirge

    Die Route „Piedra en Seco“ ist eine der bekanntesten und am besten erhaltenen Wanderrouten auf der Insel Mallorca. Es ist ein sehr gut ausgeschilderter Weg, der sich über 271 Kilometer erstreckt und durch die Berge der Serra de la Tramuntana führt. Eines der besten Erlebnisse für Ihren Urlaub ist es, sich einen Abschnitt auszusuchen und an diesem Abenteuer teilzunehmen, aber trauen Sie sich auch, die ganze Strecke zu gehen?

    Wir von ROIG wissen, dass einige der Orte, an denen diese Route beginnt, ziemlich unzugänglich sind. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, einen Mietwagen auf Mallorca zu buchen und die Piedra en Seco-Route zu genießen.

    Entdeckung der Route Piedra en Seco: Ursprung und Bedeutung

    Die Serra de la Tramuntana ist wahrscheinlich nicht so bekannt wie die Hauptstrände Mallorcas, aber sie wurde 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe in der Kategorie Kulturlandschaft erklärt. Sie ist eine Gebirgsformation, die sich über etwa 90 Kilometer erstreckt.

    In der Landschaft der Serra finden wir Spuren der verschiedenen Zivilisationen, die die Insel in der Vergangenheit bewohnten und die unser heutiges Land geprägt haben. Hier entdecken wir das empfindliche Gleichgewicht, das zwischen den Produktionsbedürfnissen des Menschen und der Art und Weise besteht, wie er die Natur verändert hat, um ihre natürlichen Ressourcen zu nutzen. 

    Das Tramuntana-Gebirge ist auch reich an Wanderwegen von großer landschaftlicher Schönheit, die Sie zu Orten mit einer eigenen Geschichte führen. Unterwegs reisen Sie zurück in die Zeit der Araber, lernen etwas über die Schmuggelrouten und erfahren, wie die Grundbesitzer die Grenzen ihrer Ländereien absteckten – zweifellos eine der besten Aktivitäten auf Mallorca!

    Landschaften und Kulturerbe: Was uns auf dem Weg erwartet

    Um der Piedra en Seco-Route zu folgen, müssen Sie der GR221 folgen. Diese Route ermöglicht es Ihnen, die Orte zu entdecken, die mit alten Markierungen versehen sind, die im Laufe der Zeit restauriert wurden, um sie in perfektem Zustand zu erhalten. 

    Es handelt sich um eine zugängliche Route, die für alle Arten von Wanderern geeignet ist, von den erfahrensten bis zu den Anfängern. Das Beste an diesem Ausflug ist, dass die Wanderungen dank des guten Wetters auf Mallorca zu jeder Jahreszeit möglich sind. 

    Wie bereits erwähnt, ist die gesamte Strecke insgesamt 271 Kilometer lang und in 8 Tagesetappen unterteilt. Sie können sich für nur eine entscheiden oder es wagen und die ganze Strecke laufen. Dies sind die Etappen der Trockenmauerroute:

    • Etappe 1: Port d’Andratx – la Trapa
    • Etappe 2: La Trapa – Estellencs
    • Etappe 3: Banyalbufar – Esporles
    • Etappe 4: Esporles – Can Boi
    • Stufe 5: Can Boi – Muleta
    • Etappe 6: Muleta – Es Tossals Verds
    • Etappe 7: Es Tossals Verds – Son Amer
    • Etappe 8: Son Amer – Pollença

    Viele der Start- und Endpunkte der Route werden nicht von öffentlichen Verkehrsmitteln angefahren, daher empfehlen wir Ihnen, einen unserer Premium-Services bei ROIG zu wählen, wie z. B. die Autovermietung mit Chauffeur auf Mallorca, so dass ein professioneller Fahrer Sie zum Startpunkt bringt und am Endpunkt wieder abholt.


    Die neuesten Mietwagenangebote bei ROIG

    BannerCancelacionDE
    ROIG Peugeot DE
    previous arrowprevious arrow
    next arrownext arrow

    Verborgene Schätze der Tramuntana: Dörfer und Natur auf der Route

    Auf der Piedra en Seco-Route sind Sie meist von Bergen, Natur und Wildtieren umgeben. Sie werden auch die Gelegenheit haben, einige atemberaubende Landschaften aus der Höhe zu betrachten. Es gibt jedoch auch Momente, in denen Sie in die Zivilisation zurückkehren und einige der schönsten Dörfer der Insel durchqueren:

    • Valldemossa: Dieses von viel Grün und atemberaubenden Aussichten umgebene Dorf ist berühmt für sein Kloster und seine gepflasterten Straßen. 
    • Deià: Der Ort ist als Zufluchtsort für Künstler und Schriftsteller bekannt. Sie werden sich in die Steinarchitektur, die böhmische Atmosphäre und die Lage auf einer Klippe mit Blick auf das Meer verlieben.
    • Sóller: Die Stadt liegt in einem Tal mit Orangenbäumen und ist berühmt für ihre modernistische Architektur, ihre historische Straßenbahn und ihre Hauptkirche.
    • Fornalutx: Es gilt als eines der schönsten Dörfer Spaniens mit seinen engen Gassen, Steinhäusern und dem Panoramablick auf die Berge.
    • Banyalbufar: Dieses Dorf ist bekannt für seine alten terrassenförmig angelegten Weinberge und den atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer.

    Sie können diese Dörfer auch auf eigene Faust erreichen, ohne den Piedra en Seco-Pfad zu nehmen. Dazu können Sie eines der Mietwagenangebote auf Mallorca wählen, die wir bei ROIG haben. Wenn sich Ihr Hotel in einem dieser Dörfer befindet, können Sie auch einen Transferservice buchen, der Sie vom Flughafen abholt, ohne dass Sie sich um etwas kümmern müssen.

    Wissenswertes und Tipps: Wie man sich auf ein Abenteuer vorbereitet

    Wir haben gesagt, dass dieser Weg für alle Arten von Wanderern geeignet ist, aber es ist wichtig, dass Sie körperlich gut vorbereitet sind, um mit dem Klima und den Bedingungen, die Sie vorfinden werden, zurechtzukommen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können:

    • Bedenken Sie den Transport: Wenn Sie nur eine Etappe planen, können Sie mit Ihrem Mietwagen zum Startpunkt fahren und dann ein Taxi auf Mallorca organisieren, das Sie am Ziel abholt.
    • Planen Sie die Route: Recherchieren Sie die Route, prüfen Sie Karten und Reiseführer und planen Sie Ihre Reiseroute im Voraus.
    • Seien Sie körperlich vorbereitet: Vergewissern Sie sich, dass Sie in guter körperlicher Verfassung sind, bevor Sie die Wanderung beginnen, vor allem wenn Sie vorhaben, lange Strecken oder schwierige Abschnitte zu gehen.
    • Flüssigkeitszufuhr: Nehmen Sie genügend Wasser für die gesamte Wanderung mit, da natürliche Quellen in einigen Abschnitten schwer zu finden sind.
    • Wählen Sie bequemes Schuhwerk: Tragen Sie bequeme, robuste Schuhe mit gutem Halt, um über Felsen und unebenes Gelände zu gehen.
    • Respektieren Sie die Natur: Lassen Sie keinen Müll zurück, respektieren Sie die Beschilderung und die festgelegten Grenzen und vermeiden Sie Schäden an der örtlichen Flora und Fauna. 

    Jetzt wissen Sie ein wenig mehr über die historische Wanderung, die als Piedra en Seco-Route bekannt ist. Wenn Sie einen Ausflug auf die Baleareninsel planen, zögern Sie nicht, einen Blick auf unsere Fahrzeugflotte bei ROIG rent a car Mallorca zu werfen, damit wir das Fahrzeug finden können, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

    Ähnliche Beiträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert