Zum Inhalt springen

Radfahren auf Mallorca: Tipps, um das Beste aus der Insel herauszuholen

    Radfahren auf Mallorca ist eine einzigartige Möglichkeit, die Schönheit dieses Balearenparadieses zu entdecken. Das Terrain der Insel ist sehr abwechslungsreich und reicht von den hohen Bergen der Serra de Tramuntana bis hin zu den besten Radrouten fĂŒr die ganze Familie durch die Ebenen der langen StrĂ€nde und Feuchtgebiete des SĂŒdens. Jeder Radfahrer wird seine perfekte Route finden!

    Wir von ROIG möchten Ihnen helfen, Mallorca auf die bestmögliche Art und Weise kennenzulernen, damit Ihr Urlaub nicht einfach nur ein weiterer Ausflug wird, sondern ein authentisches Erlebnis, an das Sie sich fĂŒr den Rest Ihres Lebens erinnern werden. Entdecken Sie mit uns die besten Tipps zum Radfahren auf Mallorca!

    Die besten Fahrradrouten auf Mallorca

    Genießen Sie das Radfahren auf Mallorca! Die Balearen sind ein Reiseziel, das weltweit fĂŒr seine StrĂ€nde und seinen erholsamen Urlaub bekannt ist. Doch in den letzten Jahren hat sich die Insel Mallorca auch als Reiseziel fĂŒr Radfahrer positioniert.

    In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen einige der besten Radwege Mallorcas vor, damit Sie die fĂŒr Sie am besten geeigneten auswĂ€hlen können.

    Sa Calobra

    Es handelt sich zweifellos um eine der besten Radrouten Mallorcas, auch wenn sie recht anspruchsvoll ist, so dass sie nur den erfahrensten und konditionsstĂ€rksten Radfahrern empfohlen wird. Die gesamte Strecke verlĂ€uft entlang der Straße und ist an sich schon beeindruckend, aber es gibt einen ganz besonderen Punkt, und zwar die Kurve in Form eines „Krawattenknotens“. Calobra bedeutet Schlange, so dass Sie eine Vorstellung davon bekommen können, wie die Strecke aussehen wird.

    Vom Strand von Muro nach Betlem

    Diese Radtour auf Mallorca fĂŒhrt Sie um die gesamte Bucht von Alcudia herum, bis Sie die KĂŒste von ArtĂ  erreichen. Sie durchqueren auch die Dörfer Colonia de Sant Pere und Betlem und besuchen dasöffentliche Landgut Son Real und seine prĂ€historische Nekropole. Das Gute an dieser Route ist, dass jeder die Strecke, die er zurĂŒcklegen möchte, selbst wĂ€hlen kann, um sie an sein fahrerisches Können anzupassen.

    Die Strandpromenade von Palma de Mallorca

    Hier finden Sie eine Route mit geringem Schwierigkeitsgrad, die Sie mit der ganzen Familie unternehmen können: Die Strandpromenade von Palma de Mallorca. Die Route beginnt im Parc del Mar und fĂŒhrt zum Coll de’n Rabassa, einem Gebiet, das zum Naturschutzgebiet von besonderem Interesse erklĂ€rt wurde. Auf dem Weg dorthin kommt man am Real Club NĂ utic de Palma und einigen SehenswĂŒrdigkeiten vorbei. Es könnte eine der besten Möglichkeiten sein, die Hauptstadt Mallorcas zu besichtigen!

    Puig Major

    Der Puig Major ist mit seinen 1.445 Metern der höchste Berg der Balearen. Er befindet sich in der Serra de Tramuntana und seine Besteigung ist ein wahres VergnĂŒgen fĂŒr erfahrene Radfahrer. Die erfrischende Brise des Gipfels und die spektakulĂ€re Aussicht sind die MĂŒhe wert, ihn hinaufzufahren.

    Wenn Sie von SĂłller aus starten, betrĂ€gt die Strecke nur 23 Kilometer, so dass Sie auf dem RĂŒckweg noch einige interessante Orte wie Escorca, Coll de Sa Bataia, Inca oder Consell ansteuern können.

    Coll de SĂłller

    Sie können den Coll de SĂłller von Palma aus befahren und werden eine Straße mit vielen Haarnadelkurven vorfinden. Der Anstieg ist nicht allzu anspruchsvoll, da er keine große prozentuale Steigung aufweist, aber die Strecke wird Ihnen das GefĂŒhl geben, ein echter Radprofi zu sein, vor allem an Stellen wie dem Stilfser Joch oder dem Coll de la Gallina.

    Diese Straße ist dank des 1997 eröffneten Tunnels, durch den alle Fahrzeuge umgeleitet werden, wenig befahren.

    Vom Strand von Muro nach Cala Sant Vicenç

    Dies ist eine perfekte Radtour fĂŒr diejenigen, die einen ganzen Tag auf Mallorca radeln möchten, ohne allzu große Schwierigkeiten zu haben. Diese Radtour fĂŒhrt ĂŒber spektakulĂ€re und sehr ruhige Straßen, die es Ihnen ermöglichen, die Gegend von s’Albufereta ĂŒber die „alte Straße“ von Cala Sant Vicenç kennenzulernen. Vergessen Sie nicht, Ihre Badesachen mitzunehmen, damit Sie bei Ihrer Ankunft ein schönes Bad am Strand nehmen können!

    Von Binissalem nach Biniagual

    Es handelt sich um eine angenehme, asphaltierte Straße zwischen Binissalem und Biniagual. Die Route beginnt mit einer kurzen kniffligen Stelle, aber dann wird das GelĂ€nde ebener, so dass Sie nicht zu viel in die Pedale treten mĂŒssen. Auf der gesamten Strecke treffen Sie auf schöne lĂ€ndliche Landschaften mit Feldern und Nutztieren. Wenn Sie nach etwa einer Stunde Binigual erreichen, sollten Sie nicht vergessen, die schönen GĂ€rten zu besuchen.

    Reiseroute zwischen Banyalbufar und Andratx

    Die Strecke zwischen Banyalbufar und Andratx ist eine KĂŒstenstraße mit schmalem und an manchen Stellen unebenem Asphalt. Wenn Sie gerne Rad fahren, sollten Sie sich dieses wahre Naturschauspiel nicht entgehen lassen, denn die Aussicht wird Ihnen den Atem rauben.

    Von Playa de Muro nach Lluc

    Wir setzen unsere Auswahl an Radwanderwegen auf Mallorca mit einem Vorschlag mit hohem Schwierigkeitsgrad fort, der nur den erfahrensten Radfahrern vorbehalten ist. Der Anstieg zum Sa Batalla-Pass ĂŒberschreitet oft eine Steigung von 5 %. Diese Route fĂŒhrt Sie in das Herz der Serra de Tramuntana, dem grĂ¶ĂŸten Juwel der Insel. Es handelt sich um einen Rundweg, und fĂŒr den RĂŒckweg mĂŒssen Sie einen Abstecher nach Port de Pollença machen.

    GrĂŒner Weg von ArtĂ  nach Manacor

    Da wir grĂŒne Wege lieben, sind diese praktisch flachen Wege nur fĂŒr FahrrĂ€der und Wanderer gedacht. Die VĂ­a Verda von ArtĂ  nach Manacor folgt dem Verlauf der alten Eisenbahnlinie, die bis 1977 in Betrieb war. Sie ist 29 Kilometer lang, und auf dem Weg dorthin können Sie das lĂ€ndliche Wesen der Insel Mallorca in vollen ZĂŒgen genießen.

    Sa Calobra, Mallorca

    Die beste Zeit des Jahres zum Radfahren auf Mallorca

    Das Wetter auf Mallorca erlaubt das Radfahren zu fast jeder Jahreszeit, aber es stimmt, dass die Temperaturen im Sommer sehr hoch sind und der Winter ziemlich kalt ist. Daher ist es normal, dass sich die Frage stellt, wann man auf Mallorca Rad fahren kann.

    Die besten Jahreszeiten zum Radfahren auf Mallorca sind FrĂŒhling und Herbst. In diesen Jahreszeiten sind die Vormittage in der Regel recht kĂŒhl, was Ihnen beim Radfahren zugutekommt. Die Nachmittage haben jedoch immer noch eine Durchschnittstemperatur von 28ÂșC, eine perfekte Temperatur fĂŒr ein erfrischendes Bad am Strand nach einer erfolgreichen Radtour.

    Im FrĂŒhjahr und Herbst herrschen ideale Bedingungen fĂŒr Radfahrer: milde Temperaturen und weniger Menschen als im Sommer. Das bedeutet, dass die Straßen leerer sind, so dass Sie sich keine Sorgen um die Gefahr machen mĂŒssen, die von Autos ausgeht. Auch die Einheimischen sind entspannter, wenn die Touristen weg sind. Seien Sie also darauf vorbereitet, ĂŒberall Freunde zu finden!


    Die neuesten Mietwagenangebote bei ROIG

    AUTUMN10_DE
    VWDBUZZDE
    BannerCancelacionDE
    ROIG Peugeot DE
    previous arrowprevious arrow
    next arrownext arrow

    Die wichtigsten Radsportveranstaltungen auf Mallorca

    Wenn Sie ein professioneller Radfahrer sind oder Ihr Niveau sehr hoch ist und Sie neue Herausforderungen suchen, sind die Radsportveranstaltungen auf Mallorca die beste Möglichkeit, Ihre FĂ€higkeiten auf den Pedalen zu testen. Wenn Sie jedoch nur ein Radsport-Enthusiast sind und die Rennen und WettkĂ€mpfe als Zuschauer genießen möchten, können Sie all diese Veranstaltungen besuchen, ohne daran teilzunehmen:

    Mallorca 312

    Es handelt sich um ein ganz besonderes Rennen, das Sie durch die schönsten Landschaften Mallorcas fĂŒhrt: das Gebirge Serra de Tramuntana, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklĂ€rt wurde, und der Norden Mallorcas, der auch fĂŒr seine StrĂ€nde, Naturparks und Traditionen bekannt ist. Sie haben die Wahl zwischen der vollen Strecke, die dem Rennen seinen Namen gibt und die nicht weniger als 312 Kilometer lang ist, der zweiten Strecke, die 225 Kilometer lang ist, und der dritten, aber nicht weniger harten, die 167 Kilometer lang ist.

    Kill the Hill

    Dieser Wettbewerb bietet Ihnen die einmalige Gelegenheit, den Gipfel Mallorcas zu erklimmen: Den Puig Major mit seinen1436 Höhenmetern. Es handelt sich um eine 95 km lange Strecke, bei der die letzten 7 km des Anstiegs auf Zeit gefahren werden (mit einer durchschnittlichen Steigung von 9 % und Abschnitten von 13 %). Es handelt sich um ein sehr exklusives und einzigartiges Ereignis auf Mallorca, da die letzte Strecke das ganze Jahr ĂŒber gesperrt ist, da es sich um eine MilitĂ€rzone handelt.

    Marabans Mountainbike-Marathon

    Es handelt sich um ein 2-Mann-Team-Rennen, das aus einer maximalen Anzahl von Runden auf einem Rundkurs mit einer Mindestzeit von 3 Stunden und einer LĂ€nge von etwa 10 km besteht. Dies ist eine der bekanntesten Radsportveranstaltungen auf Mallorca, fĂŒr die Sie sich anmelden mĂŒssen.

    Trofeu Calvia

    Die Trofeu CalviĂĄ ist ein professionelles Radrennen, das in der Gemeinde CalviĂ  auf der Insel Mallorca stattfindet. Das Rennen ist Teil der Challenge Vuelta a Mallorca, des ersten Radrennens der Saison in Spanien, und findet Anfang Februar statt.

    Jetzt kennen Sie einige der besten Tipps, um mit dem Fahrrad auf Mallorca das Beste aus der Insel herauszuholen. Wir von ROIG möchten, dass Sie ĂŒberall hinkommen, und dafĂŒr brauchen Sie neben Ihrem Fahrrad auch ein gutes Auto, das Ihren Anforderungen entspricht. Besuchen Sie unsere Website und entdecken Sie Ihren Mietwagen zum besten Preis auf der Insel Mallorca.

    Ähnliche BeitrĂ€ge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert