Zum Inhalt springen

Alles, was Sie über die arabischen Bäder in Palma de Mallorca wissen müssen

    Die arabischen Bäder von Palma de Mallorca sind eines der emblematischsten Bauwerke der Stadt. Dies ist die beste Art und Weise, die muslimische Architektur auf der größten der Baleareninseln zu entdecken und in die Geschichte des einst islamischen Territoriums einzutauchen. Sind Sie bereit, mit uns eine Reise in die Vergangenheit zu unternehmen und dieses Wunderwerk zu entdecken?

    Wir von ROIG möchten, dass alle Besucher Mallorcas jeden Winkel der Insel mit all ihrem Zauber entdecken können. Wir glauben, dass dies der beste Weg ist, um die heutige Gesellschaft und das Erbe, das verschiedene Generationen auf den Balearen hinterlassen haben, zu verstehen.

    Lesen Sie weiter, wenn Sie alles über die arabischen Bäder von Palma wissen möchten, die Sie in Ihre 3-tägige oder längere Tour durch Mallorca einbeziehen können.

    Geschichte der arabischen Bäder auf Mallorca

    Die Geschichte der arabischen Bäder auf Mallorca reicht bis ins 8. Jahrhundert zurück. Ab dem Jahr 707 gibt esBelege für die erste arabische Landung auf Mallorca. Offenbar gelang es Abd Allah, die Mächtigen Mallorcas dazu zu bringen, einen Friedensvertrag mit ihm zu schließen, in dem er sich verpflichtete, die Menschen nicht anzugreifen, solange sie die entsprechende Steuer an das Kalifat zahlten.

    Außerdem mussten die Mallorquiner die arabischen sozioökonomischen Strukturen respektieren und ihre religiösen Überzeugungen akzeptieren. Im Jahr 903 wurde Mallorca endgültig in die muslimische Dynastie der Umayyaden eingegliedert, womit dievollständige Arabisierung der Bevölkerung begann.

    Es folgte eine Zeit großen Wachstums und Wohlstands, in der Medina Mayurkam (das heutige Palma) das wichtigste Zentrum des kulturellen Einflusses in der islamischen Welt jener Zeit war.

    Medina Mayurka, das heutige Palma, wurde von den Muslimen auf römischen Überresten neu gegründet. Die Araber gestalteten die antike Stadt ab dem 10. Jahrhundert völlig um und bauten ein komplexes hydraulisches System zur Versorgung des Stadtzentrums und der Gärten in den Außenbezirken.

    Sie errichteten auch die als Almudaina bekannte Festung, die ab dem 13. Jahrhundert von den katalanischen Eroberern umgestaltet wurde, und bauten die arabischen Bäder, ein Relikt aus dieser Zeit. Die arabischen Bäder gelten als das älteste Zeugnis islamischer Baukunst und ihr Bau geht auf das 10. Jahrhundert zurück.

    Seine Funktion war nicht nur die Reinigung des Körpers, sondern auch die des Geistes. Auch heute noch kann man in eine entspannende Atmosphäre eintauchen. Umgeben von der lärmenden Stadt liegt dieser Ort der Ruhe und Besinnung versteckt und ermöglicht es, die Ursprünge des muslimischen Reiches in der Stadt Palma zu entdecken.

    Während der muslimischen Herrschaft auf Mallorca waren die arabischen Bäder ein zentraler Ort des sozialen und kulturellen Lebens. Diese Bäder, auch Hammams genannt, waren ein Ort, an dem sich die Menschen trafen, um Kontakte zu knüpfen, sich zu entspannen und sich um ihre Körperpflege zu kümmern. Das Hammam auf Mallorca ähnelt denen in anderen Orten, in denen die islamische Welt präsent war.

    Diese Bäder wurden über ein komplexes Leitungsnetz mit heißem Wasser und Dampf gespeist. Außerdem wurden verschiedene Arten von Stein und Marmor verwendet, die heute nicht mehr erhalten sind, um eine luxuriöse und entspannende Atmosphäre für die Teilnehmer zu schaffen. In diesen Räumen fand das Leben statt und es wurden wichtige Entscheidungen getroffen. So trafen sich dort beispielsweise Dichter und Musiker, und die Frauen kamen oft zusammen, um ihre Angelegenheiten zu besprechen.

    Die meisten Hammams Mallorcas wurden nach der christlichen Rückeroberung der Insel zerstört, doch die arabischen Bäder von Palma, die im 20. Jahrhundert aus konservatorischen Gründen restauriert wurden, sind noch erhalten.

    Was man in den arabischen Bädern von Mallorca sehen kann

    Wenn Sie die arabischen Bäder von Palma de Mallorca betreten, wird Ihnen ein Video gezeigt, das Sie auf die Funktionsweise des Warm- und Kaltwassersystems vorbereitet, bevor Sie es aus erster Hand sehen können. Dieses Video ist wie eine Reise in die Vergangenheit, die Ihnen hilft, die Zeit der arabischen Herrschaft anhand der ältesten Orte der Stadt zu entdecken.

    In den arabischen Bädern sind noch einige Räume, Dampfrohre und die Überreste von Schornsteinen erhalten, die zur Erwärmung des Wassers und zur Klimatisierung einiger Kammern dienten.

    Zweifellos ist der Garten einer der auffälligsten Teile der arabischen Bäder von Mallorca. Es ist ein friedlicher Raum voller Vegetation, ideal für eine Pause während der heißesten Tage des Urlaubs.

    Detaillierte Beschreibung der arabischen Bäder

    Die arabischen Bäder befinden sich in den Gärten von Can Fontirroig, in der Straße Can Serra 7 in Palma de Mallorca. Nur der zentrale Raum, der für die heißen Bäder genutzt wurde, und ein angrenzender rechteckiger Raum mit einem halbrunden Gewölbe sind erhalten geblieben. Um sie zu betreten, muss man einen hufeisenförmigen Eingang durchqueren, der direkt in diesen idyllischen Raum führt.

    Es handelt sich um einen quadratischen Raum mit einem seitlichen Korridor mit halbkreisförmigem Dach, der von zwölf Säulen und Hufeisenbögen gebildet wird, unter einer Kuppel aus Ziegeln mit Oberlichtern. Diese Bäder wurden, wie bereits erwähnt, im 10. Jahrhundert erbaut und sind nur teilweise erhalten, da es keine Überreste des Raums der kalten Bäder gibt.

    Diese Bäder könnten Teil des Palastes eines muslimischen Adligen gewesen sein. Die unterschiedlichen Stile der Kapitelle deuten darauf hin, dass für diesen Bau Materialien aus anderen Gebäuden verwendet wurden. Während des Rundgangs können Sie die Überreste von Schornsteinen und Heißwasser- oder Dampfleitungen sehen, die Ihnen einen Eindruck von der Pracht einer bestimmten Epoche vermitteln.

    Ein schmaler Korridor führt zu einem Raum, der manchmal als Ankleidezimmer genutzt wurde. Von dort aus gelangt man in den warmen Raum, das Vorzimmer zur heißen Kammer, die auch als Hammam bezeichnet wird. Um den Rundgang zu vervollständigen, fehlt noch der kalte Baderaum, über den es jedoch keine Aufzeichnungen gibt.


    Die neuesten Mietwagenangebote bei ROIG

    OFERTA25MinicabrioDE
    OfertaTarifaSMARTLOCK_2600x76202DE
    BannerCancelacionDE
    ROIG Peugeot DE
    previous arrowprevious arrow
    next arrownext arrow

    Nützliche Informationen über die arabischen Bäder auf Mallorca

    Die arabischen Bäder von Palma sind Teil des historischen Erbes der Insel und ihre Lage im Herzen der Stadt macht sie zu einem der wichtigsten Orte auf Mallorca, die man besuchen sollte. Der Besuch dauert nicht allzu lange, da die Bäder klein sind, aber es ist ratsam, rechtzeitig zu gehen – besonders in der Hochsaison bilden sich eventuell Warteschlangen.

    Wir geben Ihnen einige nützliche Informationen, die Ihnen den Besuch der arabischen Bäder auf Mallorca erleichtern werden:

    • Adresse: Calle de Can Serra, 7, Palma.
    • Öffnungszeiten: Von April bis November: von 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr. Von Dezember bis März: von 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr.
    • Preis: Allgemeiner Eintritt: 2 €
    • Beste Zeit für einen Besuch: In der Mittel- oder Nebensaison, da die Warteschlangen nicht so lang sind. Wir lassen Ihnen hier einen Link zu weiteren Aktivitäten auf Mallorca im Herbst, die Sie dazu bringen werden, sich in die Insel zu verlieben.
    • Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Kathedrale von Mallorca (256 m), Königspalast von La Almudaina (376 m), Zentrum von Palma de Mallorca (490 m), Museum für moderne und zeitgenössische Kunst von Mallorca (930 m), Sóller-Zug (1,2 km).

    Hier finden Sie alles, was Sie über die arabischen Bäder in Palma de Mallorca wissen müssen, einem der emblematischsten Orte der Insel, der einen Besuch wert ist. Wenn Sie sich auf der Insel in Ihrem eigenen Tempo bewegen und alle Orte erreichen möchten, ohne sich um die öffentlichen Verkehrsmittel kümmern zu müssen, empfehlen wir Ihnen, einen Mietwagen in ROIG zu wählen, der Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget entspricht. Genießen Sie Mallorca wie nie zuvor und entdecken Sie den Zauber in jeder seiner Ecken!

    Ähnliche Beiträge

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert